Mein Yoga

 Alles ist da – alles ist in uns !

Das Yoga, das ich praktiziere und unterrichte nennt sich Anusara®Yoga, was so viel bedeutet wie „sich dem Fluss des Lebens hingeben“, „seinem Herzen folgen“.

Anusara®Yoga wurde 1997 von dem US-Amerikaner John Friend entwickelt und ist eine moderne Form des Hatha-Yoga. Es kombiniert die lebensbejahende Philosophie des Tantra mit präzisen Anleitungen (Ausrichtungsprinzipien) der Yogaübungen, so dass Gesundheit und Wohlbefinden spürbar positiv beeinflusst werden. Im Anusara®Yoga gibt es keine Dogmen oder Belehrungen. Jeder Mensch wird in seiner individuellen Vollkommenheit gesehen. Es wird von „innen nach außen“ praktiziert. Anstatt sich an eine starre Form von „Außen“ zu halten – also danach zu gehen, wie es von außen aussieht – lässt man im Anusara®Yoga eine Yogastellung aus der eigenen Quelle entstehen. Anusara®Yoga hilft, Verletzungen vorzubeugen und Haltungsschäden, die der moderne Alltag mit sich bringt, zu verringern. Die Praxis unterstützt jeden Einzelnen, seinen Körper besser zu verstehen, Grenzen und Möglichkeiten zu erkennen und zu erweitern. Kraft, Flexibilität, aber auch Stabilität und das innere Gleichgewicht werden gefördert.

Mein Yogaunterricht ist dynamisch, freundvoll und entspannend zugleich. Ich gebe offene Klassen (öffentliche Klassen), Einzelunterricht (Personal Yoga), Firmenyoga (Corporate Yoga) und veranstalte Workshops, gemeinsame Klassen und Retreats mit Alin Schick. Mehr dazu hier: www.jayoga.de